Aktuelle Zeitungsberichte

Ältere Zeitungsberichte: Pressearchiv

Chancenlos beim Tabellenführer

Tamara Ruppert glänzt mit persönlicher Bestleistung Beim neuen Tabellenführer der Bayernliga Süd, dem TSV Milbertshofen, waren die Keglerinnen der Spielgemeinschaft Landsberied-TuS FFB hoffnungslos unterlegen. Bereits in den Startpaarungen legten die Gastgeberinnen aus dem Münchner Norden bärenstark los und holten gegen Nadine Prehl (508) und Rita Krüger (476) [Zeige ganzen Artikel]

Erste Männerformation demonstriert Heimstärke

Nachdem unsere Herren in der Bezirksoberliga von Spiel zu Spiel besser werden, scheint vergangenes Wochenende endgültig der Knoten geplatzt zu sein. Mit einer Mannschaftsleistung von 3265 Kegeln erspielten sie sich nicht nur einen neuen 720-Wurf Rekord auf den Bahnen, sondern schraubten auch noch zwei Einzelbahnrekorde nach oben. [Zeige ganzen Artikel]

Spitzenspiel auf hohem Niveau

In der Bezirksoberliga der Männer kam es am vergangenen Wochenende zum Duell Erster gegen Zweiter. Die Kegler der SpG Landsberied-TuS FFB hatten beim Spitzenreiter FV Gerlenhofen anzutreten. Trotz der herausragenden 607 Holz des Match-Besten Alexander Kostic waren die Landkreis-Kegler bei ihrer 1:7-Niederlage chancenlos. Das Holzergebnis von 3378:3304 [Zeige ganzen Artikel]

Bayernliga: Frauen-Team verpasst den Sieg ganz knapp

Das Gesamtholzergebnis von 2977:2914 sieht eigentlich nach einem klaren Sieg für die Kegelfrauen der SpG Landsberied-TuS FFB aus. Doch die Gäste vom SV Mehring (bei Burghausen) holten sich vier Mannschaftspunkte und somit ein 4:4-Unentschieden. Auf der allerletzten Bahn fehlten Schlusskeglerin Laura Krüger zwei Holz zum Mannschaftssieg. Die [Zeige ganzen Artikel]

Dank Heimstärke an die Tabellenspitze

Die erste Männermannschaft der Spielgemeinschaft Landsberied-TuS FFB lässt auf den Bahnen im Dorfwirt weiterhin nichts anbrennen. In der Bezirksoberliga Schwaben gelang im dritten Heimspiel der dritte Sieg. Damit haben die Landkreis-Kegler mit nun 8:2-Punkten die Tabellenspitze erklommen. Gegen den SKC Bächingen musste jedoch lange Zeit um die [Zeige ganzen Artikel]

Dritter Sieg in Folge bringt Tabellenplatz zwei

Nach zähem Saisonbeginn kommt die erste Männermannschaft der Spielgemeinschaft Landsberied-TuS FFB immer besser ins Rollen. Der klare 6:2- bzw. 3148:3047-Erfolg gegen Losodica Munningen war nun schon der dritte Sieg in Serie. Damit haben sich die Landkreis-Kegler auf Rang zwei in der Bezirksoberliga hochgearbeitet. Die soliden Ergebnisse von [Zeige ganzen Artikel]

Kantersieg beendet Negativserie

Nach zwei Niederlagen zum Saisonbeginn konnte die erste Frauenmannschaft der Spielgemeinschaft Landsberied-TuS FFB die ersten Saisonpunkte in der Bayernliga einfahren. Mit einem klaren 7:1-Erfolg gegen den TSV Betzigau glückte dies in absolut überzeugender Manier. Sieht man sich das Holzergebnis von 3078:2858 an wird klar, dass die Allgäuerinnen [Zeige ganzen Artikel]

Erfolgreiches Wochenende für neue Spielgemeinschaft

Endlich läuft’s! Nachdem die ersten beiden Spieltage für die Kegler der im Sommer neu gegründeten Spielgemeinschaft Landsberied-TuS FFB sehr enttäuschend verliefen, platzte am vergangenen Wochenende der Knoten: Fünf von sechs Landkreis-Teams konnten ihre Spiele gewinnen! In der Bezirksoberliga erspielte sich die erste Männermannschaft einen recht ungefährdeten 5:3-Sieg [Zeige ganzen Artikel]

Zittersieg dank Bahnrekord

Alexander Kostic zaubert mit unglaublichen 596 Holz In der neu gegründeten Spielgemeinschaft Landsberied-TuS FFB ist zum Saisonbeginn noch reichlich Sand im Getriebe. Von den sechs Partien des vergangenen Wochenendes gingen fünf verloren. Lediglich das erste Männerteam konnte in der Bezirksoberliga einen Sieg einfahren, wenn auch einen überaus [Zeige ganzen Artikel]

Neue Spielgemeinschaft mit verpatztem Saisonstart

Im Juli dieses Jahres haben sich die Sportkegler des KC Landsberied und die des TuS Fürstenfeldbruck zur Spielgemeinschaft Landsberied-TuS Fürstenfeldbruck, kurz SpG Landsberied-TuS FFB, zusammengeschlossen. Der neue Kegelclub umfasst vier Männer-,  zwei Frauen- und eine gemischte Mannschaft. Nachdem coronabedingt eine komplette Saison ausgefallen ist, startete am vergangenen [Zeige ganzen Artikel]