Der TuS hat zwei Bayerische Meisterinnen!

Franz WimmerVeröffentlicht von

Am vergangenen Wochenende fanden in Regensburg die Bayerischen Tandem-Meisterschaften der Sportkegler statt. Bei dieser Spezialdisziplin des Kegelns bilden immer zwei Spieler ein Team. Gespielt werden 120 Wurf nur auf Abräumen. Vom TuS Fürstenfeldbruck schafften es gleich zwei „Pärchen“ auf die Bayerische. Während beim gemischtem Tandem Sandra Krüger und René Winkler als Neunte in der Vorrunde knapp scheiterten – nur die ersten 8 kamen weiter – lief es beim Frauen-Tandem umso besser. Auch hier war Sandra Krüger mit von der Partie. Ihre Teamkollegin war Simone Thanner.

In der Vorrunde erspielten sich die beiden 335 Holz und landeten damit auf Rang sechs von 16 Starterinnen, acht Paare kamen ins Halbfinale, welches im K.O.-System gespielt wurde. Dort setzten sich die beiden Bruckerinnen gegen ihre oberfränkischen Gegnerinnen knapp mit 2,5 : 1,5 Satzpunkten und 346:340 Holz durch. Die verbliebenen vier Teams traten dann im Finale gegeneinander an.

Aufgrund des hohen Tagespensums machten sich nun bei allen Spielerinnen Konzentrationsschwächen bemerkbar und auch die Kraft ließ langsam nach. Mit dieser Extremsituation kamen die TuS-Girls am besten zurecht und holten sich mit 322 Kegel und satten 20 Zählern vor den Zweitplatzierten den Bayerischen Meistertitel!