Vorberichte 9. Spieltag – Alle Mannschaften

Frauen 1 – 2. Bundesliga Süd/Mitte – 5:11 TP

„Nachbarschafts“-Duell in Gaisbach

Von all den Auswärtsfahrten überwinden unsere Damen kommendes Wochenende den größten Abstand zur Heimgaststätte der Gaisbacherinnen. Umgekehrt dazu sieht die Tabellensituation aus: Gaisbach steht mit 7:9 als direkter Tabellennachbar nur zwei Punkte über Fürstenfeldbruck (5:11).

Durch das bessere Mannschaftspunktverhältnis würde für unsere Damen ein Sieg in beliebiger Höhe ausreichen um weiter ins Tabellenmittelfeld vorzurücken. Die Heimbilanz der Gastgeberinnen lässt durchaus Hoffnung für die Bruckerinnen aufkeimen, auch mal auswärts die Punkte zu entführen.

Und dennoch gilt für unsere Damen: Man darf niemanden – vor allem in dieser Liga – unterschätzen. Stattdessen konzentriert man sich lieber darauf, jedem ein spannendes Duell zu liefern.

Frauen 2 – Bezirksliga Süd – 9:5 TP

Vorzeitige Herbstmeister zu Gast

Die Bundesliga-Reservistinnen zeigen sich diese Saison von ihrer guten Seite. Zuletzt stellten sie dies auswärts in Thal unter Beweis. Mit 5:1 enführten sie zwei Tabellenpunkte.

Kommendes Wochenende sind die Frauen aus Schwabmünchen zu Gast. Währen die Gäste auswärts bis jetzt alle Tabellenpunkte erzielt haben, setzen unsere Frauen eine weiße Weste bei den Heimspielen dagegen.

Das klingt nach Spannung im Badstüberl.

Männer 1 – Bezirksoberliga Schwaben – 14:2 TP

BOL-Kracher erwartet

Vergangenes Wochenende konnten unsere Herren in der Bezirksoberliga Schwaben durch zwei Heimsiege (5:3 und 8:0) die Tabellenspitze erklimmen.

Im letzten Spiel der Vorrunde ist das Rennen um die Herbstmeisterschaft nach wie vor offen. Denn kommendes Wochenende kommt es zum absoluten Spitzenspiel: Unsere Männer fahren nach Bobingen, deren Zweite belegen aktuell den zweiten Platz in der BOL Schwaben.

Da die Männer aus Bobingen eine makellose Heimbilanz haben, liegt die Favoritenrolle klar bei den Gastgebern. Aber unsere Brucker brauchen sich auswärts nicht verstecken.

Männer 2 – Kreisliga Mitte – 4:10 TP

TuS-Reservisten noch nicht in Fahrt

Zwei Siege, fünf Niederlagen und Tabellenplatz 9 lautet die ernüchternde Bilanz der zweiten Männermannschaft zum neunten Spieltag der laufenden Saison. Für die Männer sind noch zwei Spiele in der Hinrunde zu spielen.

Am 7. Dezember wird das verlegte Ligaspiel gegen Kissing/Mering nachgeholt, aber kommendes Wochenende steht zunächst das Landkreis-Derby in Mammendorf an. Da bis jetzt nur in der Fremde gepunktet werden konnte, hoffen die Männer auf den nächsten Auswärtserfolg.

Männer 3 – Kreisklasse B – 11:5 TP

Brucks „Dritte“ schaut auf erfolgreiche Saisonhälfte

Überaus erfolgreich gestaltet die dritte Männermannschaft des TuS Fürstenfeldbruck ihre Saison. Zwar mussten sie am vergangenen Spieltag die Tabellenführung abgeben, aber dennoch ist – mit fremder Hilfe – die Herbstmeisterschaft noch im Bereich des Möglichen.

Dazu muss aber erstmal das Landkreisderby gegen die Sportfreunde von Landsberied erfolgreich gestaltet werden. Für die Herbstmeisterschafft muss dann zudem auf die Schützenhilfe vom SKC Westheim und Rot-Weiß Augsburg gehofft werden.

Gemischte – Kreisklasse F Gemischt – 6:10 TP

Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht verlieren

Die Ligensituation in der Kreisklasse F Gemischt ist zurzeit relativ ausgeglichen. Während unser Brucker Mixed-Quartett mit derzeit 6:10 Punkten auf Platz 8 gelisted ist, sind bis zum zweiten, genauso wie zum 9. Platz „nur“ zwei Punkte Abstand.

Im kommenden Heimspiel können sie zwei Punkte holen, die wichtig sind um weiterhin an der Tabellenmitte dranbleiben zu können. Auch wenn Inningen bisher auswärts noch nicht punkten konnte, können sie ein ausgeglichenes Spiel gestalten, denn unsere Gemischte kann (noch) nicht auf ihre Heimstärke bauen.

Print Friendly, PDF & Email